Camp-Regeln / Camp rules

// english below //

  • Das Pfingstcamp soll ein Ort sein, an dem sich alle mit ihren Bedürfnissen wohlfühlen können und der von gegenseitigem Respekt lebt. Teilnehmer_innen, die sich in irgendeiner Weise faschistisch, rassistisch, homophob, sexistisch oder in anderer diskriminierender Form äußern oder verhalten, müssen das Camp verlassen!
  • Seid euch eurer Außenwirkung bewusst. Handlungen können grenzüberschreitend sein, ohne dass jemand konkret angesprochen wird
  • Jede Form von (non)verbaler, körperlicher und sexualisierter Gewalt wird definitiv nicht geduldet. Nein heißt Nein! und nur ein JA ist auch ein „JA“.
  • Wenn du dich unwohl fühlst, hol dir Support, vor allem bei individuellen Grenzüberschreitungen. Das Awarenessteam erkennst du an den pinken Funken. Du erreichst sie außerdem unter 0049 157 366 996 29 oder über das Info-Café.
  • Zeigt euch solidarisch mit euren Mitmenschen und unterstützt diese, wenn ihr das Gefühl habt, dass sie sich unwohl fühlen.
  • Du brauchst keine Waffen auf dem Pfingstcamp. Deswegen haben sie hier auch nichts zu suchen.
  • Der Speisesaal und die Veranda sind bis 22:00 Uhr bzw. bis nach dem Abendprogramm eine rauchfreie Zone. Bitte achtet beim Rauchen auf eure Mitmenschen und fragt im Zweifel nach. Das gilt insbesondere zu den Mahlzeiten auf der Terrasse.
  • Es gibt auf dem Camp konsumfreie und -eingeschränkte Zonen. Was das genau bedeutet erfährst du in unserem Konsumleitfaden. Auf dem Spielplatz und bei der Kinderbetreuung gilt ein absolutes Konsumverbot.
  • Hunde sind anzuleinen. Ihre Haufen sind zu beseitigen, egal wo sie liegen.
  • Lagerfeuer sind nur auf dem Lagerfeuerplatz erlaubt. Falls kein Holz mehr bereitliegt, meldet euch im Info-Café und fällt keine Bäume im Wald. Auch Zäune und Bungalows sind kein Brennholz!
  • Schmeißt keine Kippen in den Wald, auf die Wiese oder anderswo hin. Benutzt Aschenbecher.
  • Generell erwarten wir selbständiges und reflektiertes Handeln von allen Teilnehmer_innen. Versucht, nach Möglichkeit Dinge bilateral zu klären. Bei gravierenden Regelverstößen wendet euch bitte ans Info-Café, welches mit den Prinzessinnen in Kontakt steht.
  • Bei Nichteinhaltung der Campregeln kann ein Verweis vom Pfingstcamp ohne Erstattung der Kosten erfolgen.

E N G L I S H

  • The Pfingstcamp should be a place, in which everybody with their individual needs can be comfortable in and that lives from mutual respect. Participants, who act or talk in any way fascistic, racist, homophobic, sexist or in any other way discriminatory have to leave the camp!
  • Be aware of your public image. Actions can violate the borders of others without somebody being adressed directly
  • Every form of (non)verbal, bodily and sexualized violence will definitely not be tolerated. NO means NO! And only a YES is also a „YES“.
  • If you feel uncomfortable, get support, especially in case of individual violations of your borders. You can identify the Awarenessteam by their pink walky talkies. You will also reach them under 0049 157 366 996 29 or via the Info-Café.
  • Be solidary with your fellows and support them, when you see that they do not feel comfortable.
  • You will not need weapons at the Pfingstcamp. Therefore you should not carry any here.
  • The dining hall and the porch are a smoking-free area until 10pm respectively after the evening programme ends. Please mind your fellows while smoking and ask in case of doubt if it is ok. This is especially the case during the meals at the porch.
  • Dogs need to be leashed. Their dog dirt has to be removed, no matter where it lies around.
  • Bonfires are only allowed at the camp fire site. If there is no firewood in place, contact the Info-Café. Do not chop down trees in the woods. Also fences and bungalow-parts are no firewood!
  • Do not throw cigarette ends in the woods, on the grass or anywhere else. Use ashtrays.
  • Generally we expect autonomous and reflected actions from each participant. Try, if possible, to settle conflicts bilaterally. In case of grave rule violations turn to the Info-Café, which has direct contact with the „Princesses“.
  • In case of not complying with the rules, you can be expelled without a refund of your expenses.